Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Verfassungsschutz warnt vor Salafisten

© dapd

13.04.2012

Koranverteilung Verfassungsschutz warnt vor Salafisten

„Es geht hier um salafistische Propaganda und die Rekrutierung von Anhängern“.

Köln – Das Bundesamt für Verfassungsschutz hält die kostenlose Verteilung von Millionen Koran-Exemplaren durch radikal-islamische Salafisten für einen Propagandatrick. „Koran-Verteilung ist das falsche Stichwort“, sagte Verfassungsschutz-Sprecher Bodo W. Becker dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitagausgabe) laut Vorabbericht. „Es geht hier um salafistische Propaganda und die Rekrutierung von Anhängern. Der Koran ist nur ein Vehikel.“

Becker sagte, Salafisten stellten Grundelemente der freiheitlichen Demokratie infrage und hätten ein unklares Verhältnis zu Gewalt. Es gelte weiter der Satz des Verfassungsschutzpräsidenten Heinz Fromm aus dem Sommer vergangenen Jahres: „Nicht jeder Salafist ist ein Terrorist; aber jeder uns bekannte Terrorist war irgendwann einmal in salafistischen Zusammenhängen unterwegs.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koranverteilung-verfassungsschutz-warnt-vor-salafisten-50232.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen