Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Konzept gegen Gewalt in Zügen

© DB AG / Hans-Joachim Kirsche

02.12.2012

Fußballfan-Gipfel Konzept gegen Gewalt in Zügen

„Aktionen, wie zuletzt geschehen, können wir nicht weiter hinnehmen.“

Berlin – Die Deutsche Bahn will bei ihrem ersten Fußballfan-Gipfel am Montag in Frankfurt am Main mit 150 Fans aus ganz Deutschland Konzepte gegen Gewalt und Zerstörung in Nah- und Fernverkehrszügen erarbeiten. Bahn-Vorstand Gerd Becht sagt „Bild am Sonntag“: „Aktionen, wie zuletzt geschehen, können wir nicht weiter hinnehmen. Wenige Fans schaden da vielen.“ An dem Gipfel nehmen zudem Vertreter aus Politik und Polizei teil.

In einer internen Studie, die „Bild am Sonntag“ vorliegt, spricht die Bahn von einem „hohen Aufkommen von Straftaten wie Sachbeschädigung, Körperverletzung, Raub, und Diebstahl“. Die meisten Zwischenfälle gab es im Bereich Hannover, weil hier viele Fangruppen aufeinander treffen. Allein bis Ende September kam es hier 2012 zu 37 Zwischenfällen. Es folgen Dortmund (20), Berlin (17), Dresden (16) und Essen (15).“

Folge sind laut Gutachten Einnahmeverluste und teils massive Eingriffe in den Bahnbetrieb. So kam es am 24. November zu Verspätungen bei 9 Zügen und 2 Ausfällen, weil 300 Fans einen Zug am Bahnhof Gelsenkirchen blockierten.“ Becht betont: „Fans und Bahn brauchen auch Unterstützung durch Vereine, DFL und DFB.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/konzept-gegen-gewalt-in-zuegen-57586.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation 1860 München nach Chaos-Spiel abgestiegen

Der TSV 1860 München hat das von chaotischen Szenen begleitete Relegations-Rückspiel gegen den Drittligisten Jahn Regensburg am Dienstagabend mit 0:2 ...

Thomas Tuchel BVB

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Tuchel

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Thomas Tuchel getrennt. Dies sei das Ergebnis eines Gesprächs ...

Luiz Gustavo VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation Wolfsburg bleibt Erstligist

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Rückspiel gegen Eintracht Braunschweig am Montagabend mit 1:0 gewonnen und spielt damit auch in der kommenden Saison ...

Weitere Schlagzeilen