Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

18.07.2017

Konya-Streit Kujat will Sonder-Außenministerkonferenz der Nato

Es könne nicht sein, dass Deutschland sich von der Türkei vorführen lasse.

Berlin – Der frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat wegen der türkischen Verweigerung eines Besuchsrechts für Bundestagsabgeordnete bei Bundeswehrsoldaten in Konya eine Sonder-Außenministerkonferenz der Nato gefordert.

„Das Thema Besuchsrecht deutscher Parlamentarier bei den in Konya stationierten Soldaten kann nur in der Nato gelöst werden. Dafür muss Deutschland eine Sonder-Außenministerministerkonferenz verlangen“, sagte Kujat der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Es könne nicht sein, dass Deutschland sich von der Türkei vorführen lasse, sagte der ehemalige Generalinspekteur.

Er warnte aber auch: „Deutschland sollte die Soldaten zunächst nicht einseitig abziehen. Dann haben wir den Schwarzen Peter.“

Vielmehr müsse der Türkei innerhalb des Bündnisses klargemacht werden, dass Deutschland nach seinen Gesetzen den Einsatz nicht durchführen könne, wenn seine Parlamentarier die Soldaten nicht besuchen dürften. Auf dieser Grundlage müsse die Nato eine Entscheidung treffen. „Entweder es wird einvernehmlich entschieden, dass die deutschen Parlamentarier die Soldaten in Konya besuchen dürfen oder der gesamte Awacs-Einsatz, der ja primär im Interesse der Türkei erfolgt, wird beendet.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/konya-streit-kujat-will-sonder-aussenministerkonferenz-der-nato-99458.html

Weitere Nachrichten

Eine Boje im Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingskrise Streit um NGO-Einsätze im Mittelmeer

Der Streit um Hilfseinsätze der NGOs im Mittelmeer hat es auf die politische Bühne in Berlin gebracht. Die private Hilfsorganisation "Sea Eye" rechnet ...

"FreeDeniz" auf Axel-Springer-Hochhaus

© über dts Nachrichtenagentur

RedHack-Affäre Bundesregierung unterstützt Deniz Yücel bei Klage vor EGMR

Die Bundesregierung wird im Verfahren um den inhaftierten Türkei-Korrespondenten der "Welt", Deniz Yücel, vor dem Europäischen Gerichtshof für ...

Wolfgang Sobotka

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingskrise Österreichs Innenministers droht mit schneller Grenzschließung

Österreich Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) droht in der Flüchtlingskrise mit schneller Grenzschließung zu Italien und fordert scharfe Strafen für ...

Weitere Schlagzeilen