Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schwarzer Rauch steig aus der Sixtinischen Kapelle auf

© über dts Nachrichtenagentur

12.03.2013

Konklave Noch kein neuer Papst gefunden

Von nun an gibt es jeden Tag vier Wahlgänge.

Rom – Die Welt muss auf den neuen Papst noch etwas länger warten: Wie erwartet ist am Dienstagabend im ersten Wahlgang noch kein neues Kirchenoberhaupt mit der notwendigen Zweidrittelmehrheit gewählt worden. Gegen 19:41 Uhr stieg aus der Sixtinischen Kapelle im Vatikan schwarzer Rauch auf.

Schon zuvor galt als äußerst unwahrscheinlich, dass sich die Kardinäle bereits bei der ersten Wahl auf einen neuen Papst einigen. Von nun an gibt es jeden Tag vier Wahlgänge, zwei am Vormittag, zwei am Nachmittag.

Am Dienstagnachmittag waren die 115 wahlberechtigten Kardinäle in einer feierlichen Prozession in die Sixtinische Kapelle eingezogen. Dort sind die Purpurpurträger aus 45 Ländern versammelt, um strengstens von der Öffentlichkeit abgeschirmt in den kommenden Tagen unter sich einen Nachfolger für den am 28. Februar zurückgetretenen Benedikt XVI. zu finden.

Erst weißer Rauch signalisiert das von der Welt mit Spannung erwartete „Habemus papam“ – Wir haben einen Papst.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/konklave-noch-kein-neuer-papst-gefunden-61922.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen