Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

04.11.2014

Kongresswahlen Steinmeier warnt vor Handlungsunfähigkeit der USA

„Aber die Welt braucht ein starkes Amerika.“

Berlin – Angesichts der Kongresswahlen in den USA hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) davor gewarnt, dass sich die Kluft zwischen Republikanern und Demokraten weiter vertieft.

„Die Handlungsfähigkeit Amerikas ist eingeschränkt“, sagte Steinmeier der „Bild-Zeitung“ (Dienstag). „Aber die Welt braucht ein starkes Amerika. Es wäre deshalb gut, wenn die Wahlen helfen würden, diese Kluft kleiner statt größer werden zu lassen – auch in der Außenpolitik.“

Am Dienstag werden alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus neu vergeben, im Senat geht es um 36 der 100 Senatorensitze. Umfragen zufolge könnten die Demokraten von US-Präsident Barack Obama nach dem Repräsentantenhaus auch ihre Mehrheit im Senat verlieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kongresswahlen-steinmeier-warnt-vor-handlungsunfaehigkeit-der-usa-74590.html

Weitere Nachrichten

Ralf Stegner SPD

© Frank Schwichtenberg / CC BY-SA 3.0

Stegner Führungschaos bei der AfD der Anfang vom Ende

Schleswig-Holsteins SPD-Chef und Bundesvize Ralf Stegner sieht im Rückzug von AfD-Chefin Frauke Petry von der Spitzenkandidatur bei der Bundestagswahl ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Özdemir Mit Auftritt in Köln möchte ich deutliches Signal setzen

Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat vor dem Bundesparteitag der AfD am kommenden Wochenende betont, dass er mit seiner Teilnahme an einer Gegenkundgebung in ...

Brigitte Zypries SPD 2014

© Gerd Seidel / CC BY-SA 3.0

Zypries Müssen uns nicht für Exporterfolge entschuldigen

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat die zunehmende internationale Kritik am hohen deutschen Exportüberschuss energisch zurückgewiesen. ...

Weitere Schlagzeilen