Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

16.10.2014

"Komplott gegen Berlin" Condor-Chef Teckentrup kritisiert BER-Chef Mehdorn

„Mehdorns Theorie ist völlig hanebüchen.“

Berlin – Ralf Teckentrup, Chef der drittgrößten deutschen Fluglinie Condor, hat Berlins Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn scharf für seine öffentlich geäußerte Vermutung kritisiert, es gebe ein „Komplott der Lufthansa und des Frankfurter Flughafens gegen Berlin“.

„Herr Mehdorn sollte lieber zusehen, dass aus seinen zweieinhalb Jahren BER-Verspätung keine fünf Jahre werden. Er ist Airport-Chef, da darf man erwarten, dass er seine Großkunden gleich behandelt“, sagte Teckentrup dem „Tagesspiegel“ (Freitagsausgabe).

„Mehdorns Theorie ist völlig hanebüchen.“ Andersherum werde ein Schuh daraus: „Air Berlin und Etihad führen seit drei Jahren Code-Share-Flüge durch, von denen sie hätten wissen müssen, dass sie so nicht zulässig sind“. Es sei gut, dass das dem Luftfahrt-Bundesamt (LBA) nun aufgefallen sei.

Seiner Condor sei ein Wettbewerbsnachteil entstanden. „Sie haben uns Passagiere weggenommen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/komplott-gegen-berlin-condor-chef-teckentrup-kritisiert-ber-chef-mehdorn-73727.html

Weitere Nachrichten

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Weitere Schlagzeilen