Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kommunen fordern flächendeckende Lkw-Maut

© dapd

09.02.2013

Bericht Kommunen fordern flächendeckende Lkw-Maut

Das kommunale Straßennetz verfügt über rund 460.000 Kilometern Länge.

Passau – Die deutschen Kommunen wollen die Lkw-Maut ausweiten. Ein Lastwagen belaste die Straßen pro Jahr so viel wie etwa 10.000 Autos, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, der „Passauer Neuen Presse“ (Samstagausgabe). „Deswegen halten wir eine flächendeckende Lkw-Maut, von der auch die Kommunen profitieren müssen, für erforderlich“, sagte er.

Zudem müssten die Bundesländer den Kommunen wieder mehr Mittel zur Sanierung der Fahrbahnen zur Verfügung stellen, da sich das kommunale Straßennetz mit rund 460.000 Kilometern Länge in vielen Städten und Gemeinden in einem schlechten Zustand befinde, fügte Landsberg hinzu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kommunen-fordern-flaechendeckende-lkw-maut-59824.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Spielendes Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Programmentwurf CDU will Familienpolitik in den Vordergrund stellen

Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag

Die Parteivorsitzenden von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet und Christian Lindner, haben am Montag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. ...

Weitere Schlagzeilen