Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frauenkirche in München

© über dts Nachrichtenagentur

16.03.2014

Kommunalwahl Bayern Stichwahl in München – in Nürnberg siegt SPD

Bei der Stadtratswahl in München sackte die SPD deutlich ab.

München – Bei den Kommunalwahlen in Bayern läuft in der Landeshauptstadt München alles auf eine Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters hinaus – in Nürnberg hingegen wurde Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) voraussichtlich mit Zweidrittelmehrheit bestätigt.

Laut einer Prognose des Bayrischen Rundfunks kommt in München Dieter Reiter (SPD) auf 42,0 Prozent, Josef Schmid (CSU) auf 35,5 Prozent. In Nürnberg hingegen wurde Ulrich Maly (SPD) mit 68 Prozent deutlich bestätigt, Sebastian Brehm (CSU) landete mit 24 Prozent weit dahinter. Auch bei der Nürnberger Stadtratswahl liegt die SPD mit 46,5 Prozent weit vor der CSU, die laut Prognose 27 Prozent erzielt.

Bei der Stadtratswahl in München sackte die SPD der BR-Prognose zufolge auf 31 Prozent deutlich ab und liegt nur noch um 0,5 Prozentpunkte vor der CSU. 2008 hatten die Sozialdemokraten noch 39,8 Prozent bekommen und die CSU 27,7 Prozent. Die Grünen verbesserten sich auf laut Prognose in München auf 18,5 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kommunalwahl-bayern-stichwahl-in-muenchen-in-nuernberg-siegt-spd-69941.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen