Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

01.02.2016

Kolat Keine Steuererhöhungen wegen Flüchtlingen

„Bisher haben wir gut sanieren können.“

Berlin – Berlins Arbeitsenatorin Dilek Kolat (SPD) hat bekräftigt, dass der Landeshaushalt durch die vielen Flüchtlinge nicht über Gebühr belastet wird. Im rbb sagte sie am Montag, die Stadt habe auch zuvor schon viele Asylsuchende aufgenommen. Steuererhöhungen werde es nicht geben: „Bisher haben wir gut sanieren können, können jetzt die Null halten und haben sogar Schulden abgebaut. Das heißt, wegen der Flüchtlingsfrage haben wir jetzt nicht komplett unseren Haushalt umgeworfen.“

Zugleich zeigte sie sich zuversichtlich, dass die Asylsuchenden rasch in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Schließlich verfüge die Stadt über einen besondere Nachfrage, das habe sich bereits bei den Langzeitarbeitslosen gezeigt: „Wir suchen ganz viele Fachkräfte, auch in den niedriger qualifizierten Bereichen. Uns das nicht nur bei den industriellen Arbeitsplätzen: Im Einzelhandel, dem Gastgewerbe, bei der Sicherheit, Pflege, überall wo man hinschaut – auch Handwerker werden gesucht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kolat-keine-steuererhoehungen-wegen-fluechtlingen-92708.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen