Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel schaut überrascht

© über dts Nachrichtenagentur

09.06.2015

Kohlepolitik Grüne werfen Merkel „miese Machtspielchen“ vor

„Die harten Worte in Richtung der eigenen Reihe scheut sie.“

Berlin – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen der deutschen Kohlepolitik „miese Machtspielchen auf Kosten des Klimas“ vorgeworfen. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag) nannte Hofreiter Merkels Klimapolitik gespalten und „janusköpfig“.

Auf dem G-7-Gipfel poche sie auf anspruchsvolle Klimaziele. Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) lasse sie aber mit dem konkreten Plan auflaufen, Deutschlands dreckigste Kohlekraftwerke um 22 Megatonnen Kohlendioxid jährlich zurückzufahren. „Die CDU-Chefin findet schöne Worte in Elmau, aber die harten Worte in Richtung der eigenen Reihe scheut sie“, sagte Hofreiter mit Blick auf den Widerstand aus der Union gegen die von Gabriel geforderte Klimaschutzabgabe für alte Kohlekraftwerke. Diese nannte er „bitter notwendig“.

Nun aber drohe eine „ominöse Kohle-Achse“, die von Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) bis zur IG BCE reiche, Gabriels Pläne aufzuweichen. Das werde der Kanzlerin auf internationalem Parkett auf die Füße fallen, sagte der Grünen-Politiker.

Deutschland brauche „endlich eine Klimapolitik aus einem Guss“, um sich auf der Klimakonferenz im Dezember in Paris nicht zu blamieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kohlepolitik-gruene-werfen-merkel-miese-machtspielchen-vor-84656.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen