Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Weiter an Teilen von Manroland interessiert

© dapd

31.01.2012

Koenig & Bauer Weiter an Teilen von Manroland interessiert

Es geht vor allem um das Werk in Offenbach.

Düsseldorf – Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer (KBA) will erneut für Teile des insolventen Wettbewerbers Manroland bieten. “Wir werden mit Sicherheit versuchen, noch einmal über noch offene Positionen zu sprechen”, sagte Vorstandschef Claus Bolza-Schünemann dem “Handelsblatt”. Interesse hat der Manager vor allem an Teilen des Offenbacher Werkes, für das Insolvenzverwalter Werner Schneider bislang keinen Käufer hat. Das Hauptwerk in Augsburg übernimmt die Lübecker Possehl-Gruppe.

Die Branche kämpft seit 2008 gegen die Krise, der Umsatz mit Druckmaschinen hat sich seitdem halbiert. Bolza-Schünemann sieht nun aber Raum für Wachstum. Bereits in diesem Jahr solle der Umsatz um einen zweistelligen Millionenbetrag gegenüber dem Vorjahr mit rund 1,2 Milliarden Euro zulegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koenig-bauer-weiter-an-teilen-von-manroland-interessiert-37308.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen