Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.06.2011

Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner kritisiert Abtreibung als „Super-GAU“

Köln – Der Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner hat die Abtreibung als einen „beschwiegenen Super-GAU“ verurteilt. Wer um die Zukunft Deutschlands besorgt sei, „sollte sich mehr um dieses Thema, als um die so genannte Energiewende, kümmern“, so Meisner in der „Zeit“-Beilage „Christ und Welt“.

Atomkraft stelle keine existenzbedrohende Gefahr mehr dar: „Wir steigen aus der Kernkraft aus, und die noch arbeitenden Meiler gehören zu den sichersten der Welt.“ Durch Schwangerschaftsabbrüche dagegen würden „jeden Tag mehr als zehn Klassenzimmer ausgelöscht“. Kinder würden in Deutschland „allgemein und vor allem in den Medien als Bedrohung empfunden für Wohlstand und Freiheit“.

Die Liberalisierung des Paragrafen 218 im Jahr 1995 habe eine de-facto-Freigabe der Abtreibung gebracht. Damit „haben wir die Gesellschaft auf einen Weg in das Unmenschliche, in die Barbarei geführt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koelner-erzbischof-joachim-kardinal-meisner-kritisiert-abtreibung-als-super-gau-22993.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen