Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

09.07.2013

Köln Zweijährige bei Hitze in Auto eingeschlossen

Zweijährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Köln – Eine 32-jährige Frau hat am gestrigen Montag im Kölner Stadtteil Junkersdorf ihre zweijährige Tochter trotz hoher Außentemperaturen in ihrem komplett verschlossenen Auto zurückgelassen. Die Mutter habe eingekauft, während eine 27-jährige Frau geistesgegenwärtig reagierte und angesichts des eingeschlossenen Kleinkinds Polizei und Feuerwehr alarmierte, wie die Ordnungshüter am Dienstag mitteilten.

Die Feuerwehrleute schlugen die Seitenscheibe ein und befreiten das zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr ansprechbare Kind. Auf Anraten einer hinzugezogenen Notärztin wurde die Zweijährige vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die zwischenzeitlich zu ihrem Auto zurückgekehrte 32-jährige Mutter gab an, dass sie lediglich einen Kurzeinkauf getätigt habe. Ihre Tochter habe gesagt, dass sie im Auto bleiben wolle, als sie die Zweijährige gefragt habe, so die 32-Jährige weiter.

Gegen die Mutter wurden Strafanzeigen wegen Verletzung der Fürsorgepflicht und fahrlässiger Körperverletzung erstattet. Des Weiteren sei das Jugendamt informiert worden, hieß es seitens der Polizei weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-zweijaehrige-bei-hitze-in-auto-eingeschlossen-63734.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen