Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Alfred Neven DuMont

© über dts Nachrichtenagentur

31.05.2015

Köln Verleger Alfred Neven DuMont gestorben

„Der Verlust meines langjährigen Partners trifft mich schwer.“

Köln – Der Kölner Verleger Alfred Neven DuMont ist tot. Das teilte das Medienhaus M. DuMont Schauberg am Sonntag mit. Neven DuMont sei am Samstag im Alter von 88 Jahren verstorben.

Neven DuMont war der Sohn des Zeitungsverlegers Kurt Neven DuMont. Gemeinsam mit Dieter Schütte formte er ab Anfang der 1960er Jahre den Verlag M. DuMont Schauberg zum Medienunternehmen Gruppe M. DuMont Schauberg (MDS) um. Zudem war er Herausgeber mehrerer Zeitungen.

„Mit Alfred Neven DuMont ist eine herausragende Persönlichkeit von uns gegangen, die das Unternehmen mehr als ein halbes Jahrhundert lang entscheidend geprägt hat“, so Christian DuMont Schütte, Vorsitzender des MDS-Aufsichtsrates. „Der Verlust meines langjährigen Partners trifft mich schwer. Er wird in unserem Familienunternehmen eine große Lücke hinterlassen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-verleger-alfred-neven-dumont-gestorben-84321.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen