Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.01.2011

Köln Rottweiler verletzt Fünfjährigen schwer

Köln – In Köln ist ein fünfjähriges Kind von einem Hund angegriffen und schwer verletzt worden. Das Unglück ereignete sich bereits an Silvester, teilte die Polizei mit. Der Junge war mit seiner Großmutter und deren Hund spazieren, als unerwartet ein Rottweiler auf den Jungen zulief, ihn angriff und schwer an Hals und Nacken verletzte.

Die Großmutter zog den großen Hund am Halsband von dem Jungen weg und legte sich auf ihren Enkel, um ihn vor weiteren Attacken zu schützen. Die 52-Jährige wurde dabei leicht verletzt, da die Hündin erst von den beiden abließ, als ihr Besitzer hinzu kam und den Hund an die Leine nahm.

Gegenüber der Polizei gab der Besitzer an, den Hund auf einer Hundewiese von der Leine gelassen zu haben. Das zuständige Ordnungsamt hat das Ermittlungsverfahren gegen den Besitzer des Tieres wegen des Verstoßes gegen die Hundeverordnung eingeleitet. Aus dieser geht hervor, dass Rottweiler einen Maulkorb tragen müssen und grundsätzlich angeleint geführt werden müssen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-rottweiler-verletzt-fuenfjaehrigen-schwer-18513.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen