Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.10.2010

Köln Mann nach Unfall an Bahnschranke von Zug überrollt

Köln – In Köln ist ein 39-jähriger Mann am Freitagabend nach einem Autounfall an einer Bahnschranke von einem Zug überrollt worden. Nach Angaben der Behörden stieß der Kölner gegen 22 Uhr an einem Bahnübergang mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Dabei wurde sein Wagen auf die Gleise geschoben.

Als die Beteiligten nach dem Unfall ausstiegen und diskutierten, bemerkten sie einen herannahenden Güterzug. Der 39-Jährige begab sich daraufhin zu seinem Wagen, um ihn offenbar von den Gleisen zu fahren und wurde dabei von dem Güterzug erfasst. Der Kölner verstarb noch an der Unfallstelle. Der weitere PKW-Fahrer sowie der Führer des Güterzuges erlitten einen Schock.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-mann-nach-unfall-an-bahnschranke-von-zug-ueberrollt-16278.html

Weitere Nachrichten

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Manchester-Attentäter Salman Abedi

© Text: über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag Polizei veröffentlicht Fotos von Manchester-Attentäter

Fünf Tage nach dem Anschlag von Manchester hat die Polizei Fotos des mutmaßlichen Attentäters Salman Abedi veröffentlicht. Die beiden Bilder seien am ...

Weitere Schlagzeilen