Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Container

© über dts Nachrichtenagentur

24.09.2019

Analyse IW rechnet mit konjunkturellem Stillstand

Besonders hart trifft es die exportorientierte Industrie.

Köln – Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) rechnet mit einem konjunkturellem Stillstand. Die protektionistische Handelspolitik der USA, der Brexit und der eskalierende Handelskrieg der US-Amerikaner mit China belasteten die Konjunktur in Deutschland immer stärker, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Analyse. Noch verhindere der starke private Konsum eine Rezession.

Nach Schätzung des IW wird das reale Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2019 voraussichtlich nur um 0,5 Prozent zulegen – das sind 0,9 Prozent weniger als noch im Frühjahr prognostiziert. Für 2020 rechnet das IW mit einer Wachstumsrate von 0,8 Prozent.

Besonders hart trifft es demnach die exportorientierte Industrie: Im gesamten Jahr 2019 dürfte ihre reale Wertschöpfung um mindestens 3 Prozent geringer ausfallen als im Vorjahr. Die deutschen Exporte werden 2019 preisbereinigt nur um 0,5 Prozent zulegen und im kommenden Jahr sogar leicht schrumpfen. Nahezu kompensiert werde die Industrierezession allerdings durch das Dienstleistungsgewerbe und den Bausektor.

Hinzu komme der private Konsum, der in diesem Jahr preisbereinigt um 1,5 Prozent und im kommenden Jahr immerhin um gut 1 Prozent steigen wird. „Allerdings hat sich das Konsumklima bereits merklich abgekühlt, die Sorgen um den Arbeitsmarkt nehmen zu“, so das IW. Der für das Jahr 2020 erwartete Beschäftigungszuwachs von 0,4 Prozent wäre der schwächste seit 2010. Noch bleibt die Arbeitslosenquote aber auf dem aktuellen Niveau von etwa 5 Prozent.

„Die Konsumenten sind weiterhin positiv gestimmt -begünstigt durch die Einkommensentwicklung, die ausgabefreudige Fiskalpolitik, die günstigen Finanzierungsbedingungen und die moderate Inflation“, sagte IW-Direktor Michael Hüther.

Die eigentliche Sorge richte sich darauf, „dass die Konjunkturverlangsamung sich angesichts struktureller Belastungen (Handelspolitik, Strategieunsicherheit in der digitalen Transformation Wirtschaftspolitik der Belastungen) als Einstieg in eine länger anhaltende Wachstumsschwäche erweisen könnte“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-iw-rechnet-mit-konjunkturellem-stillstand-117365.html

Weitere Meldungen

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise EZB pumpt weitere 750 Milliarden Euro in den Markt

Im Zuge der Corona-Krise pumpt die Europäische Zentralbank (EZB) weitere 750 Milliarden Euro in den Markt. Das beschloss der EZB-Rat am Mittwoch. Mit dem ...

Hornbach

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Baumarktkette Hornbach macht auch sonntags auf

Der Baumarktbetreiber Hornbach wird einen Teil seiner Märkte auch sonntags öffnen. "Nicht alle, aber viele der stark frequentierten Märkte", sagte ein ...

Stromzähler

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Energieversorger verzichten auf Stromsperren bei säumigen Zahlern

Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise wollen immer mehr Energiekonzerne auf die bislang üblichen Strom- und Gassperren bei säumigen Zahlern ...

Corona-Krise Verbraucherschützer fordern Verbot von Leerverkäufen

In der Corona-Krise fordern Verbraucherschützer Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) auf, mit einem Verbot von Leerverkäufen gegen riskante Finanzwetten ...

Bericht EZB-Präsidentin rechnet mit drastischem Konjunktureinbruch

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, rechnet wegen der Corona-Krise mit einem drastischen Einbruch des Wirtschaftswachstums im ...

Corona-Krise Auch Porsche stoppt Produktion wegen Coronavirus

Ab der kommenden Woche setzt auch der Autobauer Porsche die Produktion zunächst für zwei Wochen aus. Neben dem Schutz der Belegschaft ließen auch "Engpässe ...

Corona-Krise Ryanair streicht ab 24. März fast alle Flüge

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair streicht aufgrund der Corona-Krise ab dem 24. März fast alle Flüge. Das teilte Ryanair am Mittwochnachmittag ...

Cum-Ex-Skandal Bafin erwartet Geldbußen für viele Banken

Die Finanzaufsicht Bafin erwartet, dass nach dem ersten Cum-Ex-Strafverfahren in Deutschland auf viele Finanzinstitute Geldbußen zukommen könnten. "Die ...

Coronavirus-Pandemie BMW stoppt Produktion in europäischen Werken

BMW setzt seine Autoproduktion in Europa für mehrere Wochen aus. "Ab heute fahren wir unsere europäischen Automobilwerke und das Werk Rosslyn in Südafrika ...

Vor Corona-Krise Gastgewerbeumsatz im Januar gestiegen

Der Gastgewerbeumsatz ist im Januar 2020 real um 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Die Ausbreitung des Coronavirus habe im ersten Monat ...

Corona-Krise Handelsverband befürchtet „Totalausfall“ für Einzelhandel

Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), Stefan Genth hat vor einem "Totalausfall" für den deutschen Einzelhandel durch die ...

Bericht KfW-Notkredite können ab Montag beantragt werden

Die von der Bundesregierung angekündigten Notkredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus ...

Covid-19-Pandemie Daimler setzt Produktion für mindestens zwei Wochen aus

Der Autobauer Daimler setzt den Großteil der Produktion in Europa für zunächst zwei Wochen aus. Grund sei die "sich zuspitzende Covid-19-Pandemie", teilte ...

Corona-Krise Bahn fühlt sich nicht an Abstandsempfehlung gebunden

Obwohl das Robert-Koch-Institut in der Corona-Krise einen Personenabstand von einem bis zwei Metern empfiehlt, ergreift die Deutsche Bahn vorerst keine ...

Corona-Krise Bislang keine Einschränkung bei der Müllabfuhr

Bislang gibt es wegen der Coronavirus-Pandemie keine Einschränkung bei der Müllabfuhr in Deutschland: Das berichten der Bundesverband der Deutschen ...

Corona-Pandemie Krankenhausgesellschaft verlangt „finanziellen Schutzschirm“

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DGK) hat einen sofortigen finanziellen "Schutzschirm für alle Krankenhäuser" gefordert, damit Kliniken in der ...

Finanzmarktexperten ZEW-Konjunkturerwartungen brechen massiv ein

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren sind im März massiv eingebrochen: Der entsprechende Index ...

Corona-Pandemie Lufthansa plant „Luftbrücke“ zur Warenversorgung

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa arbeitet nach eigenen Angaben an einer "Luftbrücke" zur Warenversorgung für ganz Deutschland. "Die Krisenstäbe von ...

Nachfrage nach Kurzarbeitergeld BA holt Rentner und Pensionäre aus dem Ruhestand zurück

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) holt Rentner und Pensionäre aus dem Ruhestand zurück - als Reaktion auf die absehbar rasant steigende Nachfrage nach ...

Bericht Bundesagentur für Arbeit meldet überlastetes Telefonnetz

Die Arbeitsagenturen und Jobcenter in Deutschland sind derzeit telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. Grund sei ein hohes Anrufaufkommen, teilte die ...

Handelsverband Lebensmittelhandel als „systemrelevant“ einstufen

Der Handelsverband Niedersachsen-Bremen fordert, auch Mitarbeiter im Lebensmittelhandel als "systemrelevant" einzustufen, um weiterhin die lückenlose ...

Studie Frauen zahlen höhere Zinsen als Männer

Frauen erhalten Kredite im Schnitt zu deutlich schlechteren Konditionen als Männer. Das geht aus einer Untersuchung des Vergleichsportals Verivox hervor, ...

Corona-Schock US-Ökonom fordert Hilfen in Billionenhöhe

Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff fürchtet angesichts der weltweiten "Lockdowns" im Kampf gegen das Coronavirus eine neue Weltwirtschaftskrise und fordert ...

Corona-Krise Ökonomen fürchten neue Banken- und Staatsschuldenkrise

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus warnen führende Ökonomen vor einer dramatischen Ausweitung der ökonomischen Krise. "Es ist jetzt besonders ...

Coronavirus Volkswagen stellt Produktion ein

Volkswagen will die Produktion in seinen Werken wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus offenbar vorübergehend einstellen. Das berichten am ...

Corona-Krise Ikea schließt bundesweit alle Märkte

Um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeiter zu schützen und die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, schließt Ikea alle 53 Einrichtungshäuser ...

Kurzarbeit DGB-Chef will Sonderregelung für Geringverdiener

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert bei Kurzarbeit angesichts der Corona-Krise Sonderregelungen für Geringverdiener. "Wenn nur 60 oder 67 Prozent ...

Coronavirus DIHK fürchtet weltweiten Konjunktureinbruch

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) warnt vor einem weltweiten Konjunktureinbruch infolge des Coronavirus. "Es steht uns wohl die ...

Corona-Krise Opel will Kurzarbeit in deutschen Werken beantragen

Der Autobauer Opel will Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. "Wir haben begonnen, mit den Sozialpartnern und der Arbeitsagentur Gespräche über ...

Corona-Krise Handelsverband will von Bundesregierung „sofort Direktzahlungen“

Der deutsche Einzelhandel schlägt angesichts der bevorstehenden Schließungen von Geschäften Alarm und fordert von der Bundesregierung "sofort ...

Corona-Krise Bafin sieht kein systemisches Risiko für Finanzbranche

Die deutsche Finanzaufsicht Bafin macht sich wegen der Corona-Krise keine Sorgen um die Stabilität des Finanzsystems. "Aktuell stellt Corona eine ...

Coronavirus-Pandemie Bauern fehlen Saisonarbeiter aus dem Ausland

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie bleiben der Landwirtschaft in Deutschland die Saisonarbeitskräfte aus dem Ausland fern. Bundesagrarministerin Julia ...

Bericht Familienunternehmer fordern bessere Gesetzesfolgenabschätzung

Die deutschen Familienunternehmen verlangen, dass der Gesetzgeber sie in den Blick nimmt, wenn er neue Vorschriften macht. "Gesetze, die in der ...

Bericht Millionen-Steuerschaden durch illegale Zigaretten

Der ermittelte Steuerschaden durch geschmuggelte Zigaretten und Tabakprodukte hat im vergangenen Jahr bundesweit bei etwas mehr als 100 Millionen Euro ...

Corona-Krise US-Notenbank senkt Leitzins überraschend fast auf Null

Die US-Notenbank Federal Reserve senkt den Leitzins im Zuge der Corona-Krise überraschend fast auf Null. Der Zinssatz werde auf die Spannweite zwischen 0,0 ...

Umfrage Nur jeder zehnte Handwerker nimmt alle Kunden-Anfragen an

Nur jeder zehnte Handwerker in Deutschland nimmt alle Kunden-Anfragen an. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Handwerkerportals Myhammer unter 1.098 ...

Coronavirus Verbände fordern Aufrechterhaltung des Zugverkehrs in Deutschland

Nach der angekündigten Einschränkung des Regionalverkehrs der Deutschen Bahn sorgen sich die Interessensverbände Allianz Pro Schiene und Pro Bahn um eine ...

Befragung E-Commerce-Händler spüren Coronavirus-Auswirkungen

Ein Großteil der deutschen E-Commerce-Händler spürt bereits Auswirkungen der aktuellen Coronavirus-Pandemie. Das teilte der Bundesverband E-Commerce und ...

Coronavirus-Krise Bundesregierung stellt Airlines Staatshilfen in Aussicht

Der Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, Thomas Jarzombek (CDU), hat deutschen Airlines wegen der aktuellen Coronavirus-Krise ...