Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

03.10.2009

Köln erkämpft Unentschieden bei Bayern München

München – Der 1. FC Köln hat sich am 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga ein 0:0 bei Rekordmeister Bayern München erkämpft. Der Außenseiter aus der Domstadt stand über die komplette Spielzeit unter Beschuss, hielt jedoch den ständigen Angriffen der Münchener Offensivabteilung stand. Derweil hat Bayer Leverkusen die Tabellenführung übernommen. Die Werkself fertigte indisponierte Nürnberger mit 4:0 ab. Bayer-Torjäger Stefan Kießling gelang in dieser Partie bereits der sechste Saisontreffer. Aufsteiger Mainz sorgt indes weiter für viel Wirbel in dieser Spielzeit. Sie besiegten überraschend 1899 Hoffenheim mit 2:1 und schieben sich auf Rang fünf der Bundesliga-Tabelle. Weiter spielten: VfL Bochum – VfL Wolfsburg 1:1, Hannover 96 – SC Freiburg 5:2.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-erkaempft-unentschieden-bei-bayern-muenchen-2140.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Weitere Schlagzeilen