Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

04.10.2011

Köln: 79-jähriger Fußgänger überlebt Straßenbahnunfall unverletzt

Köln – Ein 79-jähriger Fußgänger ist am Dienstagmorgen in Köln von einer Straßenbahn überrollt wurden, blieb jedoch bis auf einen Schock unverletzt.

Polizeiangaben zufolge überquerte der Senior die ungesicherten Bahnschienen, geriet dabei ins Straucheln und stürzte ins Gleisbett. Als er eine Bahn herannahen sah, drückte sich der Rentner nach eigenen Angaben flach auf den Boden und hielt die Luft an. Trotz Notbremsung überrollte die Straßenbahn den Mann. Er erlitt einen Schock, wurde jedoch körperlich unverletzt von Passanten und Mitarbeitern der KBV geborgen.

Der Fußgänger und die ebenfalls geschockte Bahnfahrerin wurden in ärztliche Obhut übergeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koeln-79-jaehriger-fussgaenger-ueberlebt-strassenbahnunfall-unverletzt-29036.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen