Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Koalitionäre schließen Verhandlungen ab

© dapd

10.02.2013

Niedersachsen Koalitionäre schließen Verhandlungen ab

Inhaltliche Einigung bereits am Freitag.

Hannover – Nach zehn Tagen wollen SPD und Grüne in Niedersachsen am (heutigen) Sonntag ihre Koalitionsverhandlungen abschließen. Im Anschluss finde um 13.00 Uhr in Hannover eine Pressekonferenz zu den Ergebnissen statt, teilten beide Parteien am Sonntag mit. Damit befinden sich die Gespräche drei Wochen nach der Landtagswahl auf der Zielgeraden.

Zum Abschluss geht es insbesondere um die Zuschnitte der Ressorts und die Besetzung der Ministerposten. Darüber werde am Ende entschieden, sagte der designierte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Samstag. Inhaltlich hatten sich beide Parteien bereits am Freitag geeinigt.

Begonnen hatten die Verhandlungen am 1. Februar. Landesparteitage von SPD und Grünen sollen am 16. Februar über die Vereinbarungen abstimmen. Die Unterzeichnung des Koalitionsvertrags ist für 18. Februar geplant. Tags darauf kommt der Landtag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Dabei soll Weil zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koalitionaere-schliessen-verhandlungen-ab-59877.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Unionsfraktionschef warnt vor Fahrverboten für Diesel-Fahrzeuge

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat sich hinter die Diesel-Technik gestellt und vor Fahrverboten gewarnt. "Ohne den Diesel werden wir das ...

Gebäude des Bundesrates in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Neuregelung Bundesrat verabschiedet Bund-Länder-Finanzreform

Der Bundesrat hat am Freitag die umfassende Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichssystems beschlossen. Die Bundesländer stimmten einstimmig für ...

Katarina Barley

© über dts Nachrichtenagentur

Schwesig-Nachfolge Barley als Bundesfamilienministerin vereidigt

Katarina Barley (SPD) hat am Freitag im Bundestag ihren Amtseid als neue Bundesfamilienministerin geleistet. Zuvor hatte sie im Schloss Bellevue von ...

Weitere Schlagzeilen