Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.04.2010

Koalition will Digitalisierung von Kinos unterstützen

Berlin – Die Koalition will mit abgestimmten Fördermaßnahmen die Digitalisierung von Kinos im ländlichen Raum unterstützen. Ziel sei es, kleine und mittelständischer Kinounternehmen durch die Umrüstung auf digitales Kino zu stabilisieren, teilte die Unionsfraktion mit. Das Fördermodell von Staatsminister Bernd Neumann sei in erster Linie für Programm- und Filmkunsttheater sowie Kinos mit besonderen strukturellen Schwierigkeiten gedacht. Laut Union und FDP werden für das Digitalisierungskonzept vier Millionen Euro im Bundeshaushalt eingeplant. Kinodigitalisierung sei einer der Schwerpunkte im Koalitionsvertrag, den es jetzt um zu realisieren gelte, hieß es weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/koalition-will-digitalisierung-von-kinos-unterstuetzen-9946.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen