Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Knappe Siege für Real und Barca

© dapd

05.02.2012

Spanien Knappe Siege für Real und Barca

Mardrid siegt 1:0 bei Getafe, Barcelona schlägt Real Sociedad 2:1.

Madrid/Barcelona – Durch den sechsten Sieg in Folge bleibt der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid auf Titelkurs. Am 21. Spieltag der Primera Division gewannen die Königlichen mit dem deutschen Nationalspieler Mesut Özil am Samstagabend 1:0 (1:0) beim FC Getafe. Das Tor erzielte Sergio Ramos bereits in der 18. Minute. Real weist an der Tabellenspitze nun 55 Punkte auf.

Verfolger und Titelverteidiger FC Barcelona mühte sich am späten Samstagabend zu einem knappen 2:1 (1:0) gegen Real Sociedad. Der junge Cristian Tello brachte die Katalanen nach Vorlage von Lionel Messi früh in Führung (9.). Messi legte das 2:0 nach (72.), doch die Gäste aus San Sebastian verkürzten durch Carlos Vela kurz danach (74.). Barca bleibt mit 48 Punkten sieben Zähler hinter Real auf Rang zwei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/knappe-siege-fuer-real-und-barca-38093.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen