Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Jürgen Klopp

© über dts Nachrichtenagentur

17.07.2013

Borussia Dortmund Klopp wurde von Götze-Transfer überrascht

Transfer war alles andere als eine gute Nachricht.

Dortmund – Dortmunds Trainer Jürgen Klopp ist vom Weggang von Mittelfeldstar Mario Götze, der für 37 Millionen Euro zum FC Bayern München wechselte, überrascht worden.

„Als wir von dem geplanten Transfer erfuhren, war das alles andere als eine gute Nachricht, auch weil sie sehr plötzlich gekommen war. Auch ich habe nichts geahnt, obwohl ich immer ein sehr vertrauensvolles Verhältnis zu meinen Spielern pflege,“ so der BVB-Trainer in der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Dass der jüngste Neuzugang beim FC Bayern, Barcelonas Mittelfeldstar Thiago, für Götze zum Problem werden könnte, kommentiert Klopp so: „Jeder, der zu Bayern München wechselt, muss wissen, dass er enorme Konkurrenz bekommt. Aber ich bin sicher und wünsche Mario, dass er sich durchsetzt.“

Er selbst habe in seiner Laufbahn rund 200 Spieler ausgewählt und „exakt zwei davon habe ich falsch eingeschätzt“, so der Trainer. „Fest steht, dass im Fußball oft das Prinzip hire and fire herrscht, wie in manchen großen Konzernen“. Wer im Fußball nach diesem Prinzip arbeite, müsse „25 Mal im Laufe der Saison den Kader wechseln“, so Klopp.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/klopp-wurde-von-goetze-transfer-ueberrascht-63902.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen