Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ausgabe des Grundgesetzes in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

28.11.2015

Klöckner Grundwertekatalog des Grundgesetzes von Flüchtlingen einfordern

„Integration funktioniert wie ein Handschlag, es gehören immer zwei dazu.“

Berlin – Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner will, dass der „Grundwertekatalog unseres Grundgesetzes“ von Flüchtlingen eingefordert wird. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“. Ein konkretes Beispiel: „Religionen dürfen auch kritisiert werden, und man darf straflos Witze darüber machen, solange niemand persönlich beleidigt wird.“

Als essenzielle Grundwerte nennt ein ausformulierter Antrag zur Integration nicht nur das Gewaltmonopol des Staates, die Trennung von Staat und Kirche sowie Gleichberechtigung von Mann und Frau, sondern auch das „Existenzrecht Israels als Teil der deutschen Staatsräson“, schreibt das Magazin.

„Integration funktioniert wie ein Handschlag, es gehören immer zwei dazu“, sagte Klöckner. „Bei der Bedeutung des Themas können wir uns aber nicht auf Freiwilligkeit oder Zufälle verlassen, sondern müssen Rechte und Pflichten gesetzlich regeln.“ Wer als Flüchtling etwa Sprachkurse ablehne, müsse mit Leistungskürzungen rechnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kloeckner-grundwertekatalog-des-grundgesetzes-von-fluechtlingen-einfordern-91643.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen