Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© SPD in Niedersachsen / reworked by Fotowerkstatt / CC BY 2.0

24.03.2015

SPD Budde kritisiert Gabriel wegen Klimaabgabe

Gabriels Idee „in keiner Weise akzeptabel“.

Halle – Sachsen-Anhalts SPD-Landesvorsitzende Katrin Budde hat ihren eigenen Parteichef, Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, scharf attackiert. Auslöser ist dessen Vorstoß, ältere Kohlekraftwerke mit einer Sonder-Klimaabgabe zu belasten. Das berichtet die in Halle erscheinende „Mitteldeutsche Zeitung“ in ihrer Dienstagausgabe.

Budde nannte Gabriels Idee „in keiner Weise akzeptabel“, da damit die Bürger und Unternehmen Sachsen-Anhalts einer Doppelbelastung ausgesetzt würden. Bereits jetzt würde man infolge des Ausbaus der Erneuerbaren Energien über die Netzausbaukosten einseitig belastet.

„Das allein ist schon höchst ungerecht“, so Budde. Sie erwarte daher von Gabriel, dass dieser sein Eckpunktepapier zur Kohleverstromung korrigiere.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/klimaabgabe-budde-kritisiert-gabriel-80905.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen