Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.12.2009

Klima-Konferenz in Kopenhagen beginnt

Kopenhagen – In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen beginnt heute der auf zwölf Tage angesetzte Weltklimagipfel. Im Mittelpunkt der Verhandlungen zwischen 192 Vertretern internationaler Staaten steht die Aushandlung eines Abkommens zum Klimaschutz, dass das im Jahr 2012 auslaufende Kyoto-Protokoll ersetzen soll. Einen wichtigen Aspekt stellt die Reduzierung der ausgestoßenen Treibhausgase dar, die zur Erwärmung des Erdklimas beitragen. Zum Ende der Verhandlungen am 18. Dezember haben sich bereits Regierungschefs wie US-Präsident Barack Obama und Angela Merkel angekündigt. Bundesumweltminister Norbert Röttgen drängte in der „Bild am Sonntag“ auf ein bindendes Abkommen. „Wenn am Ende die Zwei-Grad-Grenze nicht Teil der Absprachen ist, ist Kopenhagen kein Erfolg.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/klima-konferenz-in-kopenhagen-beginnt-4476.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Weitere Schlagzeilen