Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.08.2010

“Kleiner Putsch” gegen Guido Westerwelle möglich

Bonn – In der FDP wird offenbar über personelle Konsequenzen auch für Parteichef Guido Westerwelle diskutiert, sollte die Partei bei den nächsten Landtagswahlen schlecht abschneiden. Westerwelle könnte dann aufgefordert werden, das Außenministeramt aufzugeben und wieder Fraktionschef zu werden, sagte der Bonner Parteienforscher Professor Gerd Langguth der „Rheinischen Post“. „Das kann er, das liegt ihm, und ich weiß, dass über diese Variante auch innerhalb der Partei nachgedacht wird“, so Langguth.

Sollte Westerwelle sich personellen Veränderungen verschließen, hält der Politikwissenschaftler auch einen „kleinen Putsch“ gegen ihn für möglich. Schließlich sehe mindestens jeder zweite FDP-Bundestagsabgeordnete die Gefahr vor sich, beim nächsten Mal seinen Sitz zu verlieren. „Da gibt es zwar weiterhin Dankbarkeit gegenüber Westerwelle, andererseits stellt sich aber zunehmend die Frage des eigenen politischen Überlebens“, stellte Langguth fest.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kleiner-putsch-gegen-guido-westerwelle-moeglich-13268.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen