Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

27.07.2011

Klare Kostenaufschlüsselung bei Versicherungspolicen gewünscht

Ruggell – Die Mehrheit der Kunden wünscht sich in Lebensversicherungspolicen exakte Kostenaufschlüsselungen in Euro und Cent. Wie eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Lebensversicherungsgesellschaft PrismaLife ergab, bevorzugen 79 Prozent der Befragten eine solche offene Aufschlüsselung. Derartige Angaben werden in deutschen Lebensversicherungspolicen üblicherweise nur in Prozent angegeben und sind deshalb wenig nachvollziehbar und irreführend. Daher setzten Versicherungsmakler und Vermittler zunehmend auf Kostenvergleiche in der Beratung von Kunden.

Bisher seien Makler oft in Schwierigkeiten geraten, wenn diese in Beratungsgesprächen bei Kunden Kosten in Lebensversicherungspolicen exakt ermitteln und vergleichen wollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/klare-kostenaufschluesselung-bei-versicherungspolicen-gewuenscht-24593.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Gröhe Patienten wegen Narkosemittel-Engpass nicht gefährdet

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat klargestellt, dass Patienten durch den aktuellen Lieferengpass bei einem häufig angewendeten ...

Michelle Yvonne Hunziker 2006

© John Jason Junior / gemeinfrei

Michelle Hunziker „Manchmal muss ich meiner Tochter sagen, wo es langgeht“

Michelle Hunziker feierte kürzlich ihren 40. Geburtstag, ihre große Tochter Aurora wird dieses Jahr 21: perfekte Voraussetzungen für Mutter und Tochter, ...

Atom Kernkraftwerk Doel

© LimoWreck / CC BY-SA 3.0

Atommeiler Deutlich mehr Terror-Voralarme in Deutschland als bisher bekannt

Nach Angaben des Bundesumweltministeriums hat es in den vergangenen Jahren deutlich mehr Terror-Voralarme für die deutschen Kernkraftwerke gegeben als ...

Weitere Schlagzeilen