Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Klage vor Menschenrechts-Gerichtshof?

© dapd

02.05.2012

Fall Timoschenko Klage vor Menschenrechts-Gerichtshof?

Die Bundesregierung und die EU-Partner sollen eine Staatsbeschwerde prüfen.

München – Der CDU-Außenpolitiker Philipp Mißfelder hat eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen die Ukraine ins Gespräch gebracht. Die Bundesregierung und die EU-Partner sollten eine Staatsbeschwerde prüfen, erklärte er am Mittwoch in Berlin.

Eine mögliche Klage sollte das Gerichtsverfahren und die Haftbedingungen der ehemaligen Ministerpräsidentin Julia Timoschenko betreffen. In beiden Punkten würden die in der Europäischen Menschenrechtskonvention garantierten Rechte verletzt, die Ukraine sei aber Vertragspartner der Konvention, erklärte Mißelder.

Timoschenko soll ernsthaft erkrankt sein und protestiert seit Tagen mit einem Hungerstreik gegen ihre Haft. Deshalb wird seit Tagen über einen Politiker-Boykott der Fußball-Europameisterschaften in der Ukraine diskutiert. Mißfelder sagte dazu: „Bei der Verteidigung der Menschenrechte kann das Recht ein schärferes Schwert sein als bloße Boykottaufrufe.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/klage-vor-menschenrechts-gerichtshof-53542.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen