Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

10.08.2015

Kita-Streit CDU-Familienpolitiker ruft Verdi zum Einlenken auf

„Der letzte Streik steckt Eltern und Kindern noch in den Knochen.“

Berlin – Marcus Weinberg (CDU), familienpolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, verlangt von der Gewerkschaft Verdi ein Einlenken im Tarifstreit für Erzieher und Sozialarbeiter.

„Der letzte Streik steckt Eltern und Kindern noch in den Knochen, jetzt wird schon der nächste ausgerufen“, sagte Weinberg der „Bild“ (Montag).

Der CDU-Politiker kritisierte das „kompromisslose Verhalten“, mit dem die Gewerkschaften ihrem eigenen Anliegen Schaden zufügten. Weinberg appellierte an die Verdi-Verhandlungsführer, auf den angedrohten weiteren Kita-Streik zu verzichten. „Sie sollten einlenken, das wünschen sich vor allem die betroffenen Familien.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kita-streit-cdu-familienpolitiker-ruft-verdi-zum-einlenken-auf-87143.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen