Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Andrea Nahles

© über dts Nachrichtenagentur

11.07.2013

Kita-Ausbau Nahles wirft Schröder Täuschung vor

„Schröder hat uns heute eine geschönte Bilanz präsentiert.“

Berlin – SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hat Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) mit Blick auf die neuesten Zahlen zum Kita-Ausbau Täuschung vorgeworfen.

„Familienministerin Schröder hat uns heute eine geschönte Bilanz präsentiert“, sagte Nahles der „Welt“. Sie verwies auf die Zahlen des Statistischen Bundesamts, das zum Stichtag 1. März rund 600.000 betreute Kinder unter drei Jahren gezählt hatte.

„Schröder kündigt nun mehr als 800.000 Plätze an, die zum 1.8. oder kurz danach zur Verfügung stehen werden“, sagte Nahles. „Das ist Wunschdenken an höchster zuständiger Stelle.“

Insbesondere im Westen der Republik seien die Öffnungszeiten von Krippen und Kitas „keineswegs bedarfsgerecht“, sagte Nahles weiter. 50 Prozent der Einrichtungen würden vor 16:30 Uhr schließen; auch fehlten Fachkräfte. Nahles weiter: „Familienministerin Schröder hat dafür weder Antwort noch Plan.“

Die SPD will das Betreuungsgeld abschaffen und die dadurch frei werdenden Mittel in den weiteren Kita-Ausbau investieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kita-ausbau-nahles-wirft-schroeder-taeuschung-vor-63772.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Deutschland hat kein Problem mit Flüchtlingen

Der LINKE-Co-Vorsitzende Bernd Riexinger hat Obergrenzen für Geflüchtete abgelehnt und stattdessen Investitionen für eine soziale Einwanderungsgesellschaft ...

MSC 2014 Wolfgang Ischinger

© Mueller / MSC / CC BY 3.0 de

Ischinger Europa droht weltpolitisch in „Kreisklasse“ zu rutschen

Der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert von der Europäischen Union eine größere Rolle in der Weltpolitik. Zur Zeit ...

Weitere Schlagzeilen