Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.07.2010

Kirgistan Otunbajewa leistet Amtseid

Bischkek – In Kirgistan ist bisherige Übergangspräsidentin Rosa Otunbajewa offiziell als Staatsoberhaupt vereidigt worden. Otunbajewa wird bis zu den Präsidentenwahlen im kommenden Jahr das Amt der Staatschefin ausüben. Am vergangenen Sonntag hatte die kirgisische Bevölkerung über eine neue Verfassung abgestimmt, die nach dem Vorbild des deutschen Grundgesetzes konzipiert wurde und in Zentralasien als einmalig gilt. Sie sieht den Übergang in eine parlamentarische Republik vor. Die Machtbefugnisse des Präsidenten sollen beschränkt und die des Parlaments gestärkt werden.

Otunbajewa hatte die Amtsgeschäfte des vorherigen Präsidenten, dem autoritären Kurmanbek Bakijew, übernommen, nachdem dieser im April diesen Jahres gestürzt wurde. Im Süden von Kirgistans war es Mitte Juni zu Zusammenstößen zwischen Kirgisen und Usbeken gekommen, bei denen 2.000 Menschen starben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kirgistan-otunbajewa-leistet-amtseid-11499.html

Weitere Nachrichten

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen