Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.03.2011

Kirche und Caritas bereiten Hilfe für Katastrophenopfer in Japan vor

Tokio – Nach dem verheerenden Erdbeben vom Freitag bereiten die katholische Kirche und Caritas Japan die Hilfe für die Opfer der Katastrophe vor. Am Sonntag rief die katholische Kirche Japans ihre rund 500.000 Mitglieder zu einer Kampagne der Solidarität auf, welche von der Caritas Japan koordiniert wird. Wie Caritas-Direktor Daisuke Narui sagte, sollen die Spenden den besonders Hilfsbedürftigen wie Alten, Kranken, Behinderten und Obdachlosen zugute kommen. Erschwert wird die Hilfe weiterhin durch zusammengebrochene Telefonnetze, die die Kommunikation der Hilfskräfte untereinander stark behindert.

Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, hat für die Aktivitäten der Caritas Japan bislang 50.000 Euro zur Verfügung gestellt; weitere 25.000 Euro stellt die Hilfsorganisation Malteser International bereit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kirche-und-caritas-bereiten-hilfe-fuer-katastrophenopfer-in-japan-vor-20473.html

Weitere Nachrichten

Teheran

© Amir1140 / CC BY-SA 3.0

Anschläge in Teheran Lage weiter unklar

Nach den offenbar koordinierten Angriffen auf das iranische Parlament und das Mausoleum von Revolutionsführer Ruhollah Chomeini in Teheran ist die Lage ...

Frau mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Zweite Karriere Kiefer Sutherland glaubt „an zweite Chancen“ als Sänger

Der kanadische Film- und Serienstar Kiefer Sutherland hat seit seiner Kindheit ein Faible fürs Musizieren: "Ich wollte immer schon Musik machen, hatte ...

Polizeiauto Archiv

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Ermordung eines Fünfjährigen BDK-Bundesvorsitzender zweifelt an Wirksamkeit von Fußfesseln

Nach der Ermordung eines fünfjährigen Jungen in einer Asylunterkunft durch einen Täter mit elektronischer Fußfessel zweifelt der der Bund Deutscher ...

Weitere Schlagzeilen