Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.03.2011

Kirche und Caritas bereiten Hilfe für Katastrophenopfer in Japan vor

Tokio – Nach dem verheerenden Erdbeben vom Freitag bereiten die katholische Kirche und Caritas Japan die Hilfe für die Opfer der Katastrophe vor. Am Sonntag rief die katholische Kirche Japans ihre rund 500.000 Mitglieder zu einer Kampagne der Solidarität auf, welche von der Caritas Japan koordiniert wird. Wie Caritas-Direktor Daisuke Narui sagte, sollen die Spenden den besonders Hilfsbedürftigen wie Alten, Kranken, Behinderten und Obdachlosen zugute kommen. Erschwert wird die Hilfe weiterhin durch zusammengebrochene Telefonnetze, die die Kommunikation der Hilfskräfte untereinander stark behindert.

Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, hat für die Aktivitäten der Caritas Japan bislang 50.000 Euro zur Verfügung gestellt; weitere 25.000 Euro stellt die Hilfsorganisation Malteser International bereit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kirche-und-caritas-bereiten-hilfe-fuer-katastrophenopfer-in-japan-vor-20473.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen