Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kleinkind auf Spielplatz

© über dts Nachrichtenagentur

03.11.2013

Kinderschutzbund SPD-Pläne für Kitas kosten viele Milliarden Euro

Mindestens fünf Milliarden Euro pro Jahr.

Berlin – Die SPD-Pläne zur Verbesserung der Kitas könnten sehr kostenintensiv werden. Nach Informationen des Deutschen Kindesschutzbundes Nordrhein-Westfalen würden mindestens fünf Milliarden Euro pro Jahr anfallen, berichtet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“. Der Kindesschutzbund veranschlagt dabei die Aufstockung des Kita-Personals um eine halbe Fachkraftstelle pro Gruppe mit mehr als drei Milliarden Euro und die Abschaffung der Beiträge, wie sie die SPD fordert, mit mehr als zwei Milliarden Euro.

In den Koalitionsverhandlungen waren die Kita-Programme dem Bericht zufolge in der vergangenen Woche ein strittiges Thema. Die SPD pochte auf mehr Geld vom Bund; das zuletzt von Kristina Schröder (CDU) geführte Familienministerium hatte vor der Bundestagswahl ebenfalls eine Qualitätsoffensive angekündigt, die Union lehnte weitere Zusagen für eine stärkere finanzielle Beteiligung des Bundes aber ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kinderschutzbund-spd-plaene-fuer-kitas-kosten-viele-milliarden-euro-67232.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen