Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.09.2010

Kinderschutzbund fordert Kirche zum Handeln auf

Frankfurt/Main – Der Deutsche Kinderschutzbund hat die katholische Kirche aufgefordert, sich mehr um die Verhinderung sexuellen Missbrauchs zu kümmern. „Andere Institutionen sind bei der Frage, wie man Missbrauchsfälle erkennt und verhindert, deutlich weiter“, sagte Hilgers der Frankfurter Rundschau. Die Kirche wirke hier noch „hilflos“, sagte Hilgers mit Blick auf die neuen bischöflichen Leitlinien zum Umgang mit sexuellem Missbrauch. Zugleich lobte Hilgers aber auch Fortschritte in den Leitlinien.

Die Kirchenvolksbewegung „Wir sind Kirche“ warf den Bischöfen „Drückebergertum“ bei der Frage der finanziellen Entschädigung der Opfer sexuellen Missbrauchs durch Kirchenmitarbeiter vor. Die Bischöfe sollten sich klar zu ihrer Entschädigungspflicht bekennen, sagte „Wir sind Kirche“-Sprecher Christian Weisner der FR. Die Bischofskonferenz hatte in den Leitlinien die Frage der Entschädigung ausgeklammert und auf die laufenden Verhandlungen am Runden Tisch der Bundesregierung verwiesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kinderschutzbund-fordert-kirche-zum-handeln-auf-14051.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen