Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

10 Millionen Twitter-Follower

© bang

27.09.2011

Kim Kardashian 10 Millionen Twitter-Follower

Parfüm als Dankeschön.

Los Angeles – Der US-TV-Star Kim Kardashian feiert ihren zehnmillionsten Twitter-Follower. „Worte können nicht mal ansatzweise meine Liebe für euch ausdrücken“, twitterte die 30-jährige. Danach verschenkte sie auf ihrer Internetseite als Dankeschön Parfüm, Geschenkgutscheine und Schmuck aus ihrer neuen Kollektion. Katy Perry, Lady Gaga und Justin Bieber hatten in der Vergangenheit ebenfalls die Zehn-Millionen-Grenze überschritten.

Von 2000 bis 2004 war Kardashian mit dem Musikproduzenten Damon Thomas verheiratet. Im August 2011 heiratete sie den Basketballer Kris Humphries. Das TV-Sternchen wurde durch die US-Serie „Keeping Up with the Kardashians“ bekannt. Als Schauspielerin wirkte sie auch in den Produktionen „How I Met Your Mother“ und „CSI: NY“ mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang, dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kim-kardashian-feiert-ueber-zehn-millionen-twitter-follower-28794.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen