Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Vitali Klitschko

© Klitschko Management Group GmbH, k-mg.com / CC BY-SA 3.0 DE

28.01.2014

Ukraine Klitschko schließt Regierungs-Beteiligung weiter aus

„Wir müssen jetzt das bisherige System brechen.“

Kiew – Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat trotz des ersten Verhandlungserfolgs eine persönliche Beteiligung an der Regierung als Vize-Premier oder Minister ausgeschlossen. Klitschko sagte der Onlineausgabe der „Bild“-Zeitung: „Ich werde auf keinen Fall in eine Regierung gehen, in der Janukowitsch sitzt. Das ist ausgeschlossen.“

Kurz vor der Fortführung der Diskussionen im ukrainischen Parlament sagte Klitschko, das Rücktrittsgesuch des Regierungschefs Asarow und die Rücknahme von verschärften Demonstrationsrechten seien bisher „nur ein erster Schritt“ gewesen und würde die Menschen „höchstens einen Monat“ ruhig stellen.

„Wir müssen jetzt das bisherige System brechen. Als nächstes brauchen wir die Freilassung aller Maidan-Demonstranten. Darüber werden wir jetzt im Parlament diskutieren“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kiew-klitschko-schliesst-beteiligung-an-regierung-weiter-aus-68728.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Weitere Schlagzeilen