Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Keiminfektionen in Kiel

© Markus Scholz über dpa

24.01.2015

Kiel Jüngstes Keim-Opfer im Universitätsklinikum erst 14 Jahre alt

Die fünf Patienten, die starben, seien zwischen 25 und 80 Jahre alt gewesen.

Kiel – Der jüngste mit einem multiresistenten Keim am Universitätsklinikum (UKSH) in Kiel infizierte Patient soll ein 14-Jähriger sein. Dies berichtete das NDR Fernsehen unter Berufung auf die Klinik.

Die fünf Patienten, die seit Dezember starben, seien zwischen 25 und 80 Jahre alt gewesen. Ein Sprecher des Klinikums sagte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag, die Altersgruppe der Gestorbenen reiche von „jung bis alt“. Genauere Angaben machte er nicht.

Klinikchef Jens Scholz sagte in der TV-Sendung, es sei nicht auszuschließen, dass weitere der aktuell 14 Patienten, bei denen der gegen praktisch alle Antibiotika resistente Keim Acinetobacter baumannii nachgewiesen worden sei, noch sterben könnten. Allerdings müsse dies nicht eine Folge des Keims sein, sondern der ohnehin sehr schweren Erkrankungen der Patienten. Nicht alle Patienten bei denen das Bakterium nachgewiesen wurde, sind auch daran erkrankt.

Der Sprecher des UKSH, Oliver Grieve, hatte am Freitag gesagt, die gestorbenen Patienten seien zwischen 25 und 80 Jahre alt gewesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kiel-juengstes-keim-opfer-im-universitaetsklinikum-erst-14-jahre-alt-77282.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Weitere Schlagzeilen