Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Kerber gewinnt in Paris ersten Tennis-Titel

© dapd

12.02.2012

Turniersieg Kerber gewinnt in Paris ersten Tennis-Titel

Preisgeld in Höhe von 107.000 Dollar kassiert.

Paris – Angelique Kerber hat in Paris ihren ersten Turniersieg auf der Tennis-Tour gefeiert. Im zweiten Endspiel ihrer Laufbahn besiegte die Kielerin am Sonntag die Französin Marion Bartoli in 2:39 Stunden mit 7:6 (7:3), 5:7, 6:3 und kassierte dafür ein Preisgeld in Höhe von 107.000 Dollar. In der am Montag veröffentlichten Weltrangliste wird sich die 24-Jährige erstmals auf Platz 21 verbessern.

Anna-Lena Grönefeld wurde dagegen im Doppel-Finale der mit 637.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung gestoppt. An der Seite von Petra Martic aus Kroatien unterlag die Nordhornerin den Amerikanerinnen Liezel Huber/Lisa Raymond in 70 Minuten mit 6:7 (3:7), 1:6.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kerber-gewinnt-in-paris-ersten-tennis-titel-39695.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen