Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.01.2011

Kenia: Frau bekommt zum sechsten Mal Zwillinge

Nairobi – In Kenia hat eine Frau zum sechsten Mal Zwillinge geboren. Das berichtet der britische Sender BBC. Die 35-Jährige lebe derzeit allein mit zehn ihrer zwölf Kinder in einem Einzimmerhaus ein paar Meilen vom Victoriasee entfernt. Ihr Mann verließ sie, da er der Überzeugung war, sie sei „verhext“.

Auch die Verwandten wollen demnach nichts mehr mit ihr zu tun haben, da im Stamm, dem die Frau angehört, der Glaube verbreitet ist, Zwillinge würden Unglück bringen. Die ersten beiden Kinder bekam die Frau noch in der Highschool, die Familie befahl ihr daraufhin die Kinder zur Adoption frei zu geben. Heute nimmt die 35-Jährige viele Gelegenheitsjobs an, um ihre zehn Kinder ernähren zu können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kenia-frau-bekommt-zum-sechsten-mal-zwillinge-19241.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen