Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.07.2011

Kelly Osbourne mit Lady Gaga verwechselt worden

London – Die britische Pop-Sängerin Kelly Osbourne ist in London mit Lady Gaga verwechselt worden. „Ich hatte gerade ein Fitting bei Dolce & Gabbana und sie haben das netteste Pressebüro überhaupt. Ich musste diesen Ort verlassen, weil alle dachten, ich wäre Lady Gaga“, sagte Osboune im Internet. Alle hätten die Sängerin angesprochen. „Ich wollte wirklich nicht unhöflich sein. Ich liebe Lady Gaga, aber das war zu viel für mich“, sagte die Sängerin weiter. Osbourne habe jetzt einen ganz neuen Respekt für Lady Gaga.

Osbourne war zu Beginn der 2000er Jahre eine von mehreren Nachwuchskünstlern, die die Mode der Punkrock-Ära wiederbelebten. Zum Medienstar stieg Kelly Osbourne in „The Osbournes“, der Reality-TV-Serie über ihre Familie, auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kelly-osbourne-mit-lady-gaga-verwechselt-worden-23536.html

Weitere Nachrichten

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Geigen

© über dts Nachrichtenagentur

Musikerziehung Gregor Meyle sieht Eltern in der Pflicht

Der Musiker Gregor Meyle führt das abnehmende Interesse vieler Kinder daran, ein Instrument zu lernen, auf die mangelnde Initiative der Eltern zurück. ...

Weitere Schlagzeilen