Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.08.2009

Kelis, Nas: Kriegt den Hals nicht voll

Ja, Kelis hat es faustdick hinter den Ohren. Jedoch scheint es, als hätte ihre Dreistigkeit nun Ausmaße erreicht, die jenseits von gut und böse sind. Nachdem ihr Nas monatlich 50 000 Dollar Unterhalt für ihren Sohn bezahlen muss, suchte die Sängerin erneut einen Richter auf, um den Betrag zu erhöhen. Mit 50 000 Dollar sei sie nämlich zu eingeschränkt und möchte mindestens 72 000 Dollar monatlich erhalten. Liebe Kelis, wer ständig die Super-Emanze raushängen lässt sollte sich auch nach einer kaputten Beziehung nicht von seinem Ex aushalten lassen. Das findet nicht nur die Männerwelt widerlich!

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kelis-nas-kriegt-den-hals-nicht-voll-1211.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Polizisten schieben 18,1 Millionen Überstunden vor sich her

Die Polizeibeamten in Deutschland schieben mehr als 18,1 Millionen Überstunden vor sich her. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) unter ...

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Jugendämter Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren normal

In der Debatte um die "Ehe für alle" hat die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter ihre Zusammenarbeit mit gleichgeschlechtlichen Paaren betont. ...

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Weitere Schlagzeilen