Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Keine überzogenen Erwartungen an Gauck

© dapd

19.03.2012

Christine Lieberknecht „Keine überzogenen Erwartungen an Gauck“

Ministerpräsidentin Lieberknecht warnt.

Halle – Die thüringische Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat vor überzogenen Erwartungen an den neuen Bundespräsidenten Gauck gewarnt. Gauck selbst habe das in seiner Ansprache realistisch eingeschätzt, sagte die CDU-Politikerin am Montag dem Hörfunksender MDR Info. Zum Menschenbild aus Freiheit und Verantwortung gehöre auch, das man nie vollkommen sei. Politik dürfe sich nicht über andere überheben. Gauck sei aber durchaus in der Lage, sich in breite Themen einzuarbeiten, betonte Lieberknecht.

Der frühere DDR-Bürgerrechtler war am Sonntag von der Bundesversammlung mit rund 80 Prozent der Stimmen zum Bundespräsidenten gewählt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-ueberzogenen-erwartungen-an-gauck-46393.html

Weitere Nachrichten

Joachim Stamp FDP

© FDP-NRW - FDP-Bundesgeschäftsstelle / R. Kowalke / CC BY-SA 4.0

FDP Stamp kritisiert die Arbeit der Integrationsräte

Joachim Stamp, FDP-Fraktionsvize im NRW-Landtag, hat die Arbeit der Integrationsräte hart kritisiert. "Die Integrationsräte bringen nichts. Das ist viel ...

Christian Lindner FDP-Wahlkampfkundgebung

© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0

Landtagswahl Lindner hofft auf Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen

FDP-Chef Christian Lindner hält angesichts neuester Umfragen eine schwarz-gelbe Koalition in Nordrhein-Westfalen für möglich, "wenn Linke und Grüne bei der ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

Unions-Fraktionsvize Fuchs Wähler werden Seehofers Wiederantritt honorieren

Die Unions-Fraktion im Bundestag hat die erneute Kandidatur des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Horst Seehofer für beide Ämter begrüßt. "Die ...

Weitere Schlagzeilen