Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Keine Probleme mit trockener Kälte

© dapd

03.02.2012

Deutsche Flughäfen Keine Probleme mit trockener Kälte

Lehren aus dem vergangenen Winter gezogen – Winterdienste massiv ausgebaut.

Berlin – Die klirrende Kälte mit Temperaturen unter minus 20 Grad hat Deutschlands Flughafen-Betreibern bislang kein Kopfzerbrechen bereitet. “Generell sieht es gut aus in diesem Winter”, sagte Conrad Thätner, zuständig für Technik und Umwelt beim Flughafenverband ADV, am Freitag der Nachrichtenagentur dapd in Berlin. Bei der derzeit trockenen Kälte sei auf den 22 internationalen und 17 regionalen Flughäfen ein Enteisen von Bodenflächen und Flugzeugen kaum nötig.

Nach dem Chaos im vergangenen Winter, als anhaltende Schneefälle und Engpässe bei Enteisungs-Mitteln den Flugverkehr in Europa zeitweise völlig lahmgelegten, seien die Flughäfen und auch die Lieferanten von Enteiser nun besser vorbereitet, sagte Thätner. “Die haben aus dem gelernt, was passiert ist”, erklärte er. Der Hersteller Clariant hatte wegen Nachschub-Problemen beim Vorprodukt zeitweise die Produktion eingestellt.

So hat der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport für diese kalte Jahreszeit den Winterdienst massiv verstärkt. Allein fünf Millionen Euro wurden nach Angaben des Unternehmens in neue Räumfahrzeuge investiert, rund sechs Millionen in weitere Maschinen zur Enteisung der Flugzeuge.

Das Frankfurter Personal für den Kampf gegen Schnee und Eis wurde von 270 auf 450 Mitarbeiter aufgestockt. Bisher war so viel Vorsorge jedoch kaum vonnöten. “Bei trockener Kälte wird da nicht viel gemacht”, sagte Fraport-Sprecher Wolfgang Schwalm.

Auch der Flughafen Düsseldorf hat sich in Erwartung eines strengen Winters mit mehr Ausrüstung und Personal eingedeckt. 185 Beschäftigte stehen bereit, die Start- und Landebahnen sowie die Flieger von Eis und Schnee befreien. Da sind 15 mehr als im Winter zuvor, sagte Flughafensprecher Christian Hinkel.

Der Material-Bestand wurden ebenfalls aufgestockt. 2010 hatte der Düsseldorfer Airport 250.000 Liter Boden-Enteiser auf Lager, jetzt seien es 100.000 Liter mehr, erklärte Hinkel. Die Menge an Enteiser für die Flugzeuge stieg um 30 Prozent auf 180.000 Liter. “Doch bisher haben wir das kaum gebraucht”, sagte Hinkel. “Jetzt wird fast gar nicht enteist, weil es sehr trocken ist.”

An den Berliner Flughäfen sind die Betreiber ebenso mit dem bisherigen Verlauf des Winters zufrieden, auch wenn es am Freitagmorgen in der Hauptstadt etwas schneite. “Große Auswirkungen auf den Flugplan gab es nicht”, erklärte Sprecher Leif Erichsen. Enteist worden sei bisher selten.

Doch trotz aller Vorkehrungen gibt es noch keine Entwarnung für die Flughafenbetreiber. “Der Winter ist noch nicht vorbei”, sagte Thätner vom Flughafenverband. “Es kann immer noch was kommen.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-probleme-mit-trockener-kaelte-37828.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen