Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Keine militärische Führungsrolle Deutschlands

© dapd

03.02.2012

de Maiziere Keine militärische Führungsrolle Deutschlands

“Vor einigen Jahren noch wäre allein die Debatte darüber ein Tabubruch gewesen”.

Berlin – Vor Beginn der Münchner Sicherheitskonferenz hat Verteidigungsminister Thomas de Maizière Erwartungen an eine deutsche Führungsrolle in der Welt gedämpft. “Vor einigen Jahren noch wäre allein die Debatte darüber ein Tabubruch gewesen”, sagte der CDU-Politiker der Zeitung “Die Welt”. Mit der Euro-Krise habe sich das zwar geändert, “aber man sollte es nicht übertreiben”.

Er werde den Teilnehmern der Konferenz in seiner Eröffnungsrede am (heutigen) Freitag sagen, “dass nach meinem Geschmack etwas zu viel über eine neue deutsche Führungsrolle geredet wird.” Militärisch sei Deutschland keine Führungsnation.

Angesichts der neuen US-Militärstrategie, die sich verstärkt auf den asiatisch-pazifischen Raum ausrichtet, müssten die Europäer allerdings mehr Verantwortung übernehmen. “Ich gehe davon aus, dass wir uns dabei nicht mehr allein auf unmittelbare deutsche Interessen berufen können. Es gibt darüber hinausgehende Erwartungen, sei es von den UN oder der NATO”, sagte der Minister.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-militaerische-fuehrungsrolle-deutschlands-37745.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen