Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

15.12.2015

Stimmung in Baden-Württemberg Keine Mehrheit mehr für Grün-Rot

„Die Baden-Württemberger orientieren ihr Votum am Zustand der Parteien im Land.“

Hamburg – In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut im Auftrag des stern die aktuelle politische Stimmung in Baden-Württemberg. Würde der Landtag in Baden-Württemberg schon jetzt und nicht erst im kommenden März gewählt, kämen die Grünen auf 28 Prozent, die SPD auf 19, die CDU auf 35, die FDP auf 5 und die Linke auf 3. Die AfD wäre mit 7 Prozent erstmals im Stuttgarter Landesparlament vertreten. Ob das grün-rote Regierungsbündnis fortgesetzt werden kann, steht damit infrage.

Forsa-Chef Manfred Güllner: „Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Rot-Grün weiterregieren könnte – auf jeden Fall wäre eine schwarz-grüne oder eine Große Koalition aus CDU und SPD auf Landesebene möglich, nicht aber ein schwarz-gelbes Bündnis.“ Bei der Landtagswahl 2011 hatte die CDU noch 39, die Grünen 24,2 und die SPD 23,1 Prozent der Stimmen erhalten.

Wären nun Bundestagswahlen, sähe das Ergebnis in Baden-Württemberg jedoch völlig anders aus: Die CDU würde mit 43 Prozent deutlich besser und die Grünen mit 14 Prozent deutlich schwächer abschneiden. Die SPD bliebe mit 18 Prozent auch hier unter der 20-Prozent-Marke. Die FDP käme wie die Linke auf 6 und die AfD auf 9 Prozent.

Weil es wie in anderen Bundesländern auch in Baden-Württemberg unterschiedliche Wahlabsichten für Landtags- und Bundestagswahlen gebe, so Forsa-Chef Güllner, sei die bevorstehende Landtagswahl in Baden-Württemberg deshalb auch alles andere als eine Abstimmung über Angela Merkels Flüchtlingspolitik: „Die Baden-Württemberger orientieren ihr Votum am Zustand der Parteien im Land – weil der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann eine hohe Sympathie genießt, kann seine Partei auch mit weiteren Stimmenzuwächsen rechnen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-mehrheit-mehr-fuer-gruen-rot-92084.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen