Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Günter Krings

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

16.06.2012

Unionsfraktionsvize Keine Kooperations-Grundlage mehr mit Opposition

„Parlamentsboykott“ der Opposition sei ein „bemerkenswerter Akt“.

Berlin – Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Union, Günter Krings, sieht nach dem Sitzungsabbruch im Bundestag keine Grundlage mehr für Kooperationen mit der Opposition. „Wir können nicht mehr von einem Miteinander in parlamentarischen und organisatorischen Fragen ausgehen. Das Misstrauen ist da. Das wird Konsequenzen haben“, sagte Krings der „Rheinischen Post“.

Der „Parlamentsboykott“ der Opposition sei ein „bemerkenswerter Akt“ und werde die Politikverdrossenheit im Land weiter erhöhen, so Krings.

Nach Informationen der Zeitung aus Koalitionskreisen versuchte CSU-Chef Horst Seehofer in einem Telefonat mit Unions-Fraktionschef Volker Kauder am Freitagnachmittag eine Sondersitzung des Bundestages Anfang Juli durchzusetzen. Doch Kauder sowie die Führung der FDP-Bundestagsfraktion habe dies abgelehnt, berichtet die Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-kooperations-grundlage-mehr-mit-opposition-54849.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen