Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Keine einseitige Reduzierung des US-Defizits

© AP, dapd

02.02.2012

Ben Bernanke Keine einseitige Reduzierung des US-Defizits

US-Notenbankchef will die wirtschaftliche Erholung vorantreiben.

Washington – US-Notenbankchef Ben Bernanke warnt vor einem Abwürgen des Wirtschaftswachstums durch zu viel Haushaltsdisziplin. Die Frage der fiskalischen Nachhaltigkeit sei sehr dringlich, hieß es im Redemanuskript für eine Anhörung vor dem Haushaltsausschuss des US-Repräsentantenhauses am Donnerstag.

Doch die Abgeordneten müssten aufpassen, die derzeitige wirtschaftliche Erholung nicht unnötig zu behindern. Beide Ziele seien jedoch miteinander vereinbar. Vor einer Woche hatte die Federal Reserve signalisiert, dass es bis zu einer vollständigen Erholung der Wirtschaft noch drei Jahre oder länger dauern könnte. Die Leitzinsen würden daher bis mindestens Ende 2014 auf ihrem Rekordtief bei nahe null Prozent belassen.

Vor zwei Tagen hatte die US-Etatbehörde erklärt, das Haushaltsdefizit werde voraussichtlich auch in den kommenden Jahren über eine Billion Dollar betragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-einseitige-reduzierung-des-us-defizits-37709.html

Weitere Nachrichten

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Elektroauto an einer Strom-Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

China Gabriel lässt sich Entschärfung von E-Autoquoten versichern

China hat Deutschland zum Besuch von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) die Entschärfung der geplanten Zwangsquoten für den Absatz von Elektroautos ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel BDI-Präsident erwartet „klares Signal“ für Freihandel

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, erwartet vom anstehenden G7-Gipfel auf Sizilien ein "klares Signal" für ...

Weitere Schlagzeilen