Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Keine Chance für Monica Lierhaus

© dapd

24.04.2012

Fußball-EM 2012 Keine Chance für Monica Lierhaus

Frühere „Sportschau“-Moderatorin wird nicht von Fußball-EM berichten.

Hamburg – Die ARD wird ohne Monica Lierhaus von der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine berichten. „Ein Einsatz bei der EM steht nicht zur Debatte“, sagte eine WDR-Sprecherin am Dienstag auf dapd-Nachfrage.

Die ehemalige „Sportschau“-Moderatorin hatte für die Zeitschrift „Sport Bild“ ihr erstes Interview seit ihrer schweren Erkrankung geführt. Mit Bundestrainer Joachim Löw sprach sie über aktuelle Fußballthemen und seine persönliche Perspektive. Nach einer Hirnoperation war Lierhaus Anfang 2009 ins Koma gefallen, sie leidet seitdem unter körperlichen Beeinträchtigungen und Problemen beim Sprechen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/keine-chance-fuer-monica-lierhaus-52261.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen