Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kein Vorzeichen für Koalitionswechsel

© dapd

22.02.2012

Gauck-Nominierung Kein Vorzeichen für Koalitionswechsel

Döring: “Das ist nicht unsere Absicht”.

Berlin/Köln – FDP-Generalsekretär Patrick Döring wertet die Durchsetzung des Präsidentschaftskandidaten Joachim Gauck nicht als Vorzeichen für einen Koalitionswechsel 2013. Es könne zwar durchaus sein, dass die Wahl des Bundespräsidenten wie bereits in der Vergangenheit ein Signal für die kommende Bundestagswahl sei, sagte der FDP-Politiker am Mittwoch im ZDF-”Morgenmagazin”. “Das ist aber nicht unsere Absicht.” Es sei darum gegangen, den “besten Mann” für das Amt zu finden und zu einer überparteilichen Lösung zu kommen.

Nach der Festlegung der FDP auf den einstigen Präsidentschaftskandidaten von SPD und Grünen hatte es Spekulationen gegeben, dies könne ein Hinweis auf eine künftige Ampelkoalition sein. Mehrere Unionspolitiker äußerten sich irritiert über die Annäherung der Liberalen an Sozialdemokraten und Grüne.

Die frühe Festlegung auf Gauck als Präsidentschaftskandidaten ohne vorherige Absprache mit der Union könnte von außen “etwas turbulent” gewirkt haben, sagte Döring im Deutschlandfunk. Es sei aber richtig gewesen, dem Koalitionspartner frühzeitig mitzuteilen, dass wohl kein anderer Kandidat gewählt werde. “Es ist schon so, dass wir uns natürlich freuen, wenn der kleinere Partner den größeren überzeugen kann”, räumte der FDP-Politiker ein. Aber nun müsse kein weiteres Wort darüber verloren werden.

Gaucks Aussage, der umstrittene Autor Thilo Sarrazin sei mutig, hält Döring für legitim. “Damit macht man sich keinen einzigen seiner Sätze inhaltlich zu eigen”, sagte er im Deutschlandfunk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kein-vorzeichen-fuer-koalitionswechsel-41488.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen